KSG
Integration durch Sport
KSG Kanusportgemeinschaft

Integration durch Sport


Wir sind Stützpunktverein
"Integration durch Sport"


DOSB_IdS-Logo

Was bedeutet das?

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat fördert in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) bundesweit das Programm "Integration durch Sport".

Das Programm soll Menschen mit Migrationshintergrund an regelmäßiges Sporttreiben heranführen und zur Übernahme ehrenamtlicher Funktionen im Verein ermutigen. Es unterstützt damit die Integration in die Aufnahmegesellschaft und in das Wohnumfeld. Durch gemeinsame sportliche Aktivitäten von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund sollen die gegenseitige Toleranz sowie die gesellschaftliche Integration der Zugewanderten gefördert werden.

Das Programm ist eine wichtige Stütze der gesellschaftlichen Integrationsförderung in Deutschland. Im Vereinssport können alle Menschen erleben, dass sie willkommen sind, gebraucht werden und einen Beitrag zur Gemeinschaft leisten können.

Unsere Philosophie

Wir als Stützpunktverein identifizieren uns sehr mit dem Leitgedanken „Integration durch Sport“ und engagieren uns außerordentlich im Bereich Migrations- und Flüchtlingsarbeit. Wir sind sehr bemüht, Vielfalt und Toleranz im alltäglichen Vereinsleben zu betreiben und „Sport für Alle“ anzubieten.

Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen, dass sich unsere Angebotsvielfalt im sportlichen sowie außersportlichen Kontext wiederspiegelt.